«Nach den Erfahrungen mit der alten Lösung waren wir in Sachen IT etwas "gebrannte Kinder". Nach der erfolgreichen Einführung der Dynamics AX-Lösung sehen wir nun aber für uns neue Horizonte.» Pascal Lütolf, CFO Trisa AG


Trisa AG

Trisa ist ein weltweit führender Anbieter von Bürstenprodukten in den Bereichen Mundpflege, Haarpflege und Körperpflege. Die Produkte werden auf allen Kontinenten in über 80 Ländern vertrieben. Über 250 Mio. Zahnbürsten werden jährlich nach strengsten Qualitätskriterien hergestellt. Der erfolgreichen Innovationskultur sowie der langjährigen Zusammenarbeit mit führenden Universitäten und Zahnmedizinern verdankt Trisa den Ruf als Innovations- und Technologieführer in der Entwicklung neuer Konzepte und Produkte.

Branche

Kunststoffproduktion, Dentaltechnik

Land

Schweiz

Unternehmensgrösse

Anzahl Mitarbeitende: 800
Anzahl Standorte: eine Niederlassung
Anzahl der User: 156

Website

http://www.trisa.ch

Produkte, Lösungen und Dienste


Microsoft Dynamics

  • Microsoft Dynamics AX

Server und Tools

  • Exchange Server 2003
  • SQL Server 2005
  • Windows Server 2003

Desktop

  • Office 2003
  • Office Project 2007
  • Office Visio 2007

Windows Client

  • Windows XP

Informationen zur Lösung


Wettbewerber beim Verkauf

  • SAP
  • Abacus
  • Opacc

Dauer der Implementierung

  • 11 Monate

Schnellere Prozesse und eine Lagerbewirtschaftung in Echtzeit


Ausgangslage

Die bestehende ERP-Lösung der Trisa-Gruppe genügte den Anforderungen nicht mehr. Sie deckte zwar die grundlegenden Geschäftsprozesse ab, stiess aber insbesondere beim Produktionsplanungssystem (PPS) und den Reportingfunktionalitäten an ihre Grenzen. Gleichzeitig erschwerte sie das Arbeiten durch eine ungenügende Performance und damit verbundene Wartezeiten bei Abfragen. Als der Anbieter der Software seine Geschäftstätigkeit einstellte, konnte zwar für den Support noch eine Lösung gefunden werden – trotzdem war für alle Verantwortlichen die Notwendigkeit einer neuen Lösung offensichtlich.

Lösungsbeschreibung

Nach Auftragserteilung Ende 2002 wurde im Januar ein Vorprojekt durchgeführt. Ab Februar begann KCS mit der Abbildung der Geschäftsprozesse im Finanzbereich, zusammengesetzt aus Kostenrechnung, Finanz- und Anlagenbuchhaltung. Für den Handelsbereich war ein Verkaufs- und ein Einkaufsmodul einzuführen sowie die für die Abwicklung von Exportaufträgen im Einsatz stehende Drittlösung an Axapta anzubinden. Grosse Herausforderungen stellte schliesslich die Logistik, in der mit einer umfassenden Automatisierung der Lagerhaltung, der Materialdisposition und vor allem der Produktion die konzeptionell grössten Brocken zu bewältigen waren.

Vorteile und Nutzen

Mit Inbetriebnahme zeigten sich für die Anwender die Vorteile der neuen Lösung. Die ungleich höhere Performance des ERP-Systems macht die mit der alten Lösung erlebten Wartezeiten bei Abfragen vergessen – Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeitenden werden gestärkt. Vier Monate nach dem Start ist die Beschleunigung der Prozesse offensichtlich. Die Dynamics AX-Lösung bietet eine grössere Informationstiefe über die Produktions- und Prozessabläufe, was nicht nur das interne Controlling effizienter gestaltet, sondern auch auf Kunden- und Lieferantenseite zu Vorteilen führt.

content

ROI Kennzahlen

Die ERP-Einführung hat dazu beigetragen, circa 15 bis 20 Mitarbeitende, insbesondere im Lager einzusparen, respektive anderweitig einzusetzen. Die Lösung trägt dazu bei, das Unternehmensziel von 5 % Effizienzsteigerung pro Jahr zu erreichen.

KCS.net


Mit weit über 300 erfolgreich realisierten ERP-Projekten in Produktions- und Handelsunternehmen ist KCS.net der in Deutschland und der Schweiz erfolgreichste Microsoft Dynamics AX Partner. Über 120 qualifizierte Mitarbeiter aus allen Fachbereichen realisieren massgeschneiderte betriebswirtschaftliche Softwarelösungen für Varianten-, Serien oder Prozessfertigung. In den Branchen Kunststoff, Metallverarbeitung, Elektrotechnik und Apparatebau, Maschinenbau, Holz, Druck und Papier, Nahrungs- und Genussmittel sowie Grosshandel sind das Know-how und die Branchenerfahrungen besonders ausgeprägt.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über Microsoft Produkte und Services kontaktieren Sie uns bitte über eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

KCS.net
Widenholzstrasse 1
8304 Wallisellen
Schweiz
Tel.:+41 44 877 3414 Fax:+41 44 877 34 98 email:frank.pospisil@kcs.net web:http://www.kcs.net

© 2011 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Alle genannten Produktbezeichnungen sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern. Namen und Produkte anderer Firmen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechteinhaber sein.