«SIDERALLOYS wollte seine Tätigkeit als Start-up-Unternehmen rasch in Gang bringen. Dabei war klar, dass ein flexibles und skalierbares ERP-Tool benötigt wurde, das innerhalb weniger Wochen eingeführt werden konnte.» Gerardo Annunziata, CFO von SIDERALLOYS


SIDERALLOYS INTL Sa

SIDERALLOYS ist ein Ende 2010 gegründetes Unternehmen, das im internationalen Commodities-Trading tätig ist, mit einem Schwerpunkt im Bereich der Ferrolegierungen.

Branche

Commodities-Trading

Land

Schweiz

Unternehmensgrösse

Anzahl Mitarbeitende: 5
Anzahl Standorte: eine Niederlassung
Anzahl der User: 5

Website

http://www.sideralloys.com

Produkte, Lösungen und Dienste


Microsoft Dynamics

  • Microsoft Dynamics NAV 5.0
  • Betriebsmodell: On-Premise

Informationen zur Lösung


Dauer der Implementierung

  • 3 Monate

SIDERALLOYS startet mit Microsoft Dynamics NAV


Ausgangslage

Das Ende 2010 gegründete Unternehmen benötigte ein strikt konzipiertes ERP-System, das die langfristige Entwicklung des Unternehmens unterstützen konnte und vor allem eine rasche Implementierung ermöglichte. Nach einer eingehenden Prüfung verschiedener Software-Optionen entschied sich das Unternehmen für die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV mit einem Add-on von Action Network E.T.O. in der Trading-Version.

Lösungsbeschreibung

Die Software-Lösung ENGINEER TO ORDER wurde für herausragende kleine und mittlere Unternehmen konzipiert, die exklusiv oder überwiegend in Auftragsarbeit unter Verwendung einer oder mehrerer der folgenden Ressourcen planen und produzieren:

  • interne und/oder externe Mitarbeiter für Engineering, Produktion, Installation, Montage, Abnahme
  • extern gekaufte Standardmaterialien
  • speziell entwickelte Materialien und Komponenten, bei Lieferanten beauftragt
  • Untervergaben für Teile des Werks
  • Produktionsmaschinen und -anlagen, im Eigentum und/oder von Dritten gemietet
  • externe Bearbeitungen verschiedener Art
Daher eignet sich die E.T.O.-Lösung zur strategischen und betrieblichen Leitung aller Unternehmen der Bereiche Engineering, Bau und Anlagentechnik, jeweils mit anderer Konfiguration. Es können sechs Auftragsarten verwaltet werden: Ausschreibung, Parzellierung (beschränkt auf Wohnungsbau für Mehrfamilienhäuser), ordentliche Wartung, Investition, Einkauf und Trading (Handel mit Rohstoffen und Commodities)

Vorteile und Nutzen

Das Unternehmen konnte in kürzester Zeit alle seine betrieblichen Anläufe unter Kontrolle bringen, also Einkauf, Eingangslogistik, Lagerung, Verlauf, Ausgangslogistik, Verwaltung, Buchführung und Finanzen. Dabei wurde eine vollständige Verfolgbarkeit entlang der langen Lieferantenkette erreicht, ebenso wie die automatische Erfassung der Marktpreise aus Branchenportalen, die zur Bestimmung der Effektivpreise der abgeschlossenen Verträge unter den vereinbarten Bedingungen benötigt werden. Nun ist das Unternehmen für zukünftige Weiterentwicklungen gerüstet, sowohl in Hinblick auf eine verbesserte wirtschaftliche und finanzielle Leistung als auch in Bezug auf flexible Budgetvorgaben und Analyse von Abweichungen.

ACTION NETWORK SA


Action Network ist ein italienisch-schweizerisches Unternehmen, das im Bereich Business & Information Consulting operiert. Es wurde Anfang 2002 als Zusammenschluss verschiedener Unternehmen der Branche gegründet, von denen einige auf eine mehr als 20-jährige Firmengeschichte zurückblicken können und andere junge Start-ups waren. Das Unternehmen ist in drei strategische Aktivitätsbereiche aufgeteilt: Strategische Beratung und Schulung, Extended ERP (einschliesslich der Bereiche CRM und BI), Web & Technologie.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über Microsoft Produkte und Services kontaktieren Sie uns bitte über eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten:

ACTION NETWORK SA
Corso Bello, 2
6850 Mendrisio – Tessin
Schweiz
Tel.:+41 (0)91 646 2160 email:marketing@action-network.ch web:http://www.action-network.ch

© 2011 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Alle genannten Produktbezeichnungen sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern. Namen und Produkte anderer Firmen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechteinhaber sein.